Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“ (Pippi Langstrumpf)

1975 geboren, in einer 5-köpfigen Familie in Niederösterreich aufgewachsen, lebe ich nun seit über 20 Jahren in Wien.

Mein Weg zur Psychotherapie …
… war nicht unbedingt ein geradliniger. Nach der Matura hat mich meine erste berufliche Station in die Versicherungsbranche geführt. Nach einigen interessanten Jahren dort merkte ich, dass es Zeit für eine Veränderung wurde. Der Traum vom Studieren und das wachsende Interesse, das Miteinander von Menschen zu verstehen, haben mich danach an die Universität Wien geführt. 2008 habe ich dann mein Studium der Soziologie erfolgreich abgeschlossen. Nach einigen Jahren im arbeitsmarktpolitischen Bereich (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) ist mein Interesse am Menschen noch weiter gewachsen und so ist der Entschluss für die Ausbildung zur Psychotherapeutin gereift. 2015 habe ich das Psychotherapeutische Propädeutikum am HoPP (Universität Wien) abgeschlossen und anschließend die Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin an der Lehranstalt für systemischen Familientherapie (la:sf) begonnen.
Seit Juli 2017 bin ich nun Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und freue mich, Menschen bei ihrer Veränderung und Entwicklung begleiten zu dürfen.

Bisherige Erfahrung im psychosozialen und klinischen Bereich:

• Ambulanz der Sigmund Freud Privatuniversität
• Ambulanz für Systemische Therapie (AST an der la:sf)
• Otto Wagner Spital, 1. Psychiatrische Abteilung mit Zentrum für Psychotherapie und Psychosomatik, Psychotherapiestation Pavillon 2
• Kolping Lebensberatung

Impressum